Die zehn schönsten Gedichte zur Silberhochzeit

Wenn eine Ehe 25 Jahre besteht, feiert das Ehepaar die Silberhochzeit. Diese wird manchmal ebenso rauschend gefeiert wie die grüne Hochzeit an sich.

Symbolisch wird an diesem Tag alles in Silber geschmückt, denn die Ehe soll von dauerhaftem Wert bleiben. Es gibt viele schöne Gedichte und Verse zu diesem Event, nachfolgend möchten wir die schönsten davon anführen.

Gedichte Silberhochzeit © Wedding Paraphernalia/Flickr

Tradition: Gedichte zur Silberhochzeit © Wedding Paraphernalia/Flickr

Gedichte: Silberhochzeit mit Kreativität und Tradition

1) So vor fünfundzwanzig Jahren
standet Ihr am Traualtar.
Und der Zukunft Tage waren
Euch und anderen noch nicht klar.
Aber heut im Freundeskreise
schaut Ihr zurück auf Eure Reise,
für das Ziel, das nicht mehr Schein,
stehen Kind und Enkel ein. (Franz Grillparzer)

2) Die übergroße Liebe
einst unser Anfang war.
Als schönsten aller Triebe
sie uns die Treu gebar.
Hinzu wuchs das Vertrauen
und die Geborgenheit,
wenn wir zurück jetzt schauen
auf die vergangene Zeit. (Annegret Kronenberg)

3) Stellt man an diesem Ehrentag
- er bringe lauter Glück ins Haus! -
vielleicht sich selbst einmal die Frage:
“Was zeichnet diese Ehe aus?”,
dann wird man leicht die Antwort finden:
Wo eines so zum andern paßt,
wo Herz und Tatkraft sich verbinden,
da ist das Glück sehr gerne Gast!
Da strahlt des Lebens schönste Blüte,
die Nächstenliebe, hilfsbereit.
Da werden Redlichkeit und Güte
zur schönsten Selbstverständlichkeit.
Sie kannte weder Furcht noch Schwanken;
in allem hat sie sich bewährt.-
Ich möchte gratulierend danken
zum Tage, der sich silbern jährt.

4) Welche wunderbare,
reich erfüllte Zeit:
Fünfundzwanzig Jahre
der Gemeinsamkeit!
Möge Euch das Leben
mun auch weiterhin
Glück und Freude geben,
Mut und heiteren Sinn.

5) Fünfundzwanzig Jahre in Gemeinsamkeit!
Glück und Wehmut werden Euch bewegen,
tritt beim Rückblick auf die lange Zeit
der Erinn’rung dies und das entgegen.

“Freude! Glück!” Dies hat des Schicksals Schrift
heiter in des Lebens Buch geschrieben.
Doch auch Schmerzliches, das jährlings trifft,
ist dem Leben nicht erspart geblieben.

Narben bleiben; Wunden sind verheilt.
Würdigend, verehrend läßt sich sagen:
Einer hat des anderen Glück geteilt,
einer hat des anderen Last getragen.-

Glückwunsch! Dank! So will’s nun mal der Brauch.
Und dem Jubelpaare sei in Frieden
- ihm zur Freude, und zu unserer auch! -
noch manch ungetrübtes Jahr beschieden!

Kurze Gedichte zur Silberhochzeit

6) Von reinem Silber sei das Glück
Mit strahlend hellem Glanz
Von Silberglocken klingt Musik
In schöner Resonanz (Horst Winkler, VersSchmiede)

7) So möge es für immer bleiben
Was auch die Schicksalsmächte treiben
Wir wünschen Glück und gratulieren
Lasst uns die gold´ne anvisieren (Horst Winkler, VersSchmiede)

8) Da geben mir wohl alle recht:
Es lief doch bisher gar nicht schlecht.
Macht weiter so in Richtung fünfzig,
das feiern wir dann wieder zünftig! (Horst Winkler, VersSchmiede)

9) Unserm Silberpaar zu Ehren
Will ich dieses Glas nun leeren
Lasst euch niemals unterkriegen
Und die Liebe immer siegen (Horst Winkler, VersSchmiede)

10) In fünfundzwanzig Ehejahren
lässt sich vielerlei erfahren:
Liebe, Freude, Schmerz und Leid,
mal allein und mal zu zweit.
Erlaubt sei mir an diesem Tage
persönlich eine einzige Frage:
Was zeichnet diese Ehe aus?
Es ist die Harmonie im Haus.
Wo einer gut zum andern paßt,
sind Glück und Liebe gern zu Gast.
Lasst drum die Gläser hell erklingen,
lasst uns ein fröhlich Lied anstimmen.
Es gratuliert die Gästeschar
von Herzen unsrem Silber Hochzeit Paar.
Herzliche Glückwünsche zur Silbernen Hochzeit (Verfasser: Egon)

Das sind die wohl schönsten Verse zur silbernen Hochzeit.Similar Posts:

    None Found

Tags: , , , ,

Antworten